Koszyk pobierania
2012 20112010 20092007 20062005 20032001 2000 19971994 1993 1992 19901987 19841981 1980 1979 19761972 19511930 18891847 18331819 17951770 17561742
«
###TITLE###
2012

Das Unternehmen HOESCH entwickelt seine Corporate Indentity weiter und präsentiert sich in einem völlig neuen Design. 

Bild

Das Unternehmen HOESCH entwickelt seine Corporate Indentity weiter und präsentiert sich in einem völlig neuen Design.
 
###TITLE###
2010

Ein neues Produktprogramm mit den Dampfbädern SenseSation, SenseEase und SteamSet und den Dampfgeneratoren SteamBox wird entwickelt und dank überzeugender innovativer Technik und Gestaltung erfolgreich auf dem Markt eingeführt. 

Bild

Ein neues Produktprogramm mit den Dampfbädern SenseSation, SenseEase und SteamSet und den Dampfgeneratoren SteamBox wird entwickelt und dank überzeugender innovativer Technik und Gestaltung erfolgreich auf dem Markt eingeführt.
 
###TITLE###
2007

Das Hoesch-Sortiment wird um Komplettbäder erweitert. Mit den ersten ganzheitlichen Modellen „SingleBath“ und „SensaMare“ werden gezielt unterschiedliche Käuferschichten angesprochen. Die Marke Hoesch erhält ein neues Erscheinungsbild und wird als Premium-Anbieter in der Design- und Wellnessbranche neu positioniert. 

Bild

Das Hoesch-Sortiment wird um Komplettbäder erweitert. Mit den ersten ganzheitlichen Modellen „SingleBath“ und „SensaMare“ werden gezielt unterschiedliche Käuferschichten angesprochen. Die Marke Hoesch erhält ein neues Erscheinungsbild und wird als Premium-Anbieter in der Design- und Wellnessbranche neu positioniert.
 
###TITLE###
2005

Im Juli 2005 wird das Unternehmen Hoesch von Gesellschaftern der polnischen Sanplast-Gruppe (führender polnischer Sanitärhersteller) übernommen. Der Standort Kreuzau wird als europäischer Firmensitz ausgebaut und das Produktprogramm wird restrukturiert. 

Bild

Im Juli 2005 wird das Unternehmen Hoesch von Gesellschaftern der polnischen Sanplast-Gruppe (führender polnischer Sanitärhersteller) übernommen. Der Standort Kreuzau wird als europäischer Firmensitz ausgebaut und das Produktprogramm wird restrukturiert.
 
###TITLE###
2001

Hoesch übernimmt den Bereich Sanitäracryl und Duschabtrennungen von Düker. Mit der Übernahme gehen die weltweiten Markenrechte an Düker Sanitärprodukten auf Hoesch über.  

Bild

Hoesch übernimmt den Bereich Sanitäracryl und Duschabtrennungen von Düker. Mit der Übernahme gehen die weltweiten Markenrechte an Düker Sanitärprodukten auf Hoesch über.
 
###TITLE###
2000

Hoesch und Wellness sind zu einem untrennbaren Begriff in der Sanitärbranche geworden. 

Bild

Hoesch und Wellness sind zu einem untrennbaren Begriff in der Sanitärbranche geworden.
 
###TITLE###
1994

Mit dem Ultracryl-®System bringt Hoesch eine neue Generation von Bade- und Duschwannen aus Acryl auf den Markt. Ultracryl ® weist neue Wege im Umweltschutz durch 100 % Recycelbarkeit. Innovationen wie diese, höchste Qualität, anspruchsvolles Design und umfassender Service sind die Basis der Hoesch-Philosophie.  

Bild

Mit dem Ultracryl-®System bringt Hoesch eine neue Generation von Bade- und Duschwannen aus Acryl auf den Markt. Ultracryl ® weist neue Wege im Umweltschutz durch 100 % Recycelbarkeit. Innovationen wie diese, höchste Qualität, anspruchsvolles Design und umfassender Service sind die Basis der Hoesch-Philosophie.
 
###TITLE###
1993

An den Standorten Schneidhausen und Andernach sind ca. 500 Mitarbeiter beschäftigt. Umfangreiche Investitionen sichern den Schritt in die High-Tech-Zukunft.  

Bild

An den Standorten Schneidhausen und Andernach sind ca. 500 Mitarbeiter beschäftigt. Umfangreiche Investitionen sichern den Schritt in die High-Tech-Zukunft.
 
###TITLE###
1992

Das Unternehmen feiert großes Jubiläum. Vor 250 Jahren begann die Erfolgsgeschichte der Firma Hoesch in Kreuzau-Schneidhausen. Die Stärke des Unternehmens liegt auch heute in seiner Innovationskraft.  

Bild

Das Unternehmen feiert großes Jubiläum. Vor 250 Jahren begann die Erfolgsgeschichte der Firma Hoesch in Kreuzau-Schneidhausen. Die Stärke des Unternehmens liegt auch heute in seiner Innovationskraft.
 
###TITLE###
1987

In der ehemaligen Papierfabrik Friedenau werden neue Montagekapazitäten für Whirlwannen und -pools geschaffen. Im ehemaligen Papiermühlengebäude aus dem Jahr 1770 wird ein modernes Informations- und Schulungszentrum eingeweiht. Damit entspricht Hoesch dem gestiegenen Informationsbedürfnis der Marktpartner im Sanitärgroßhandel und Fachhandwerk. 

Bild

In der ehemaligen Papierfabrik Friedenau werden neue Montagekapazitäten für Whirlwannen und -pools geschaffen. Im ehemaligen Papiermühlengebäude aus dem Jahr 1770 wird ein modernes Informations- und Schulungszentrum eingeweiht. Damit entspricht Hoesch dem gestiegenen Informationsbedürfnis der Marktpartner im Sanitärgroßhandel und Fachhandwerk.
 
###TITLE###
1981

Hoesch übernimmt das Duschabtrennungsprogramm der ACO Andernacher Gießerei & Kunststoffverarbeitung, entwickelt es weiter und setzt damit ganz neue Badakzente. 

Bild

Hoesch übernimmt das Duschabtrennungsprogramm der ACO Andernacher Gießerei & Kunststoffverarbeitung, entwickelt es weiter und setzt damit ganz neue Badakzente.
 
###TITLE###
1980

Hoesch erweitert sein Programm durch Römische Dampfbäder. Eine alte, traditionsreiche Badekultur erlebt eine Renaissance – in moderner Produktform. 

Bild

Hoesch erweitert sein Programm durch Römische Dampfbäder. Eine alte, traditionsreiche Badekultur erlebt eine Renaissance – in moderner Produktform.
 
###TITLE###
1979

Hoesch präsentiert die Acrylwanne mit Whirlsystem. Gleichzeitig eröffnet das Unternehmen eine neue Dimension des Fitness-Bades mit großräumigen, komfortablen Whirlpools für den privaten und öffentlichen Bereich. 

Bild

Hoesch präsentiert die Acrylwanne mit Whirlsystem. Gleichzeitig eröffnet das Unternehmen eine neue Dimension des Fitness-Bades mit großräumigen, komfortablen Whirlpools für den privaten und öffentlichen Bereich.
 
###TITLE###
1972

Unter dem Markennamen "Sanicryl" beginnt Hoesch als erstes Unternehmen in Deutschland mit der Produktion von Badewannen aus Sanitär-Acryl. Dieses Material bietet Hoesch völlig neue Möglichkeiten bei der Formen- und Farbgebung für Sanitär-Produkte.  

Bild

Unter dem Markennamen "Sanicryl" beginnt Hoesch als erstes Unternehmen in Deutschland mit der Produktion von Badewannen aus Sanitär-Acryl. Dieses Material bietet Hoesch völlig neue Möglichkeiten bei der Formen- und Farbgebung für Sanitär-Produkte.
 
###TITLE###
1930

Das Walzwerk wird um ein Doppelwalzgerüst mit Turbinenantrieb erweitert, das bis 1972 in Betrieb ist. Die Turbine liefert auch heute noch Strom für die Produktion. 

Bild

Das Walzwerk wird um ein Doppelwalzgerüst mit Turbinenantrieb erweitert, das bis 1972 in Betrieb ist. Die Turbine liefert auch heute noch Strom für die Produktion.
 
###TITLE###
1847

In Schneidhausen wird durch Leonhard Hoesch in den Gebäuden der Eisenschneid- und Papiermühle ein Zinkwalzwerk errichtet. Bis heute ist Hoesch mit Titan-Feinzink und Kupferbauteilen erfolgreich. 

Bild

In Schneidhausen wird durch Leonhard Hoesch in den Gebäuden der Eisenschneid- und Papiermühle ein Zinkwalzwerk errichtet. Bis heute ist Hoesch mit Titan-Feinzink und Kupferbauteilen erfolgreich.
 
###TITLE###
1819

Die geschäftlichen Wege von mittlerweile drei Hoesch-Brüdern trennen sich. Aus der Firma "Eberhard Hoesch & Söhne" geht im Jahre 1871 die Hoesch Werke AG in Dortmund hervor. 

Bild

Die geschäftlichen Wege von mittlerweile drei Hoesch-Brüdern trennen sich. Aus der Firma "Eberhard Hoesch & Söhne" geht im Jahre 1871 die Hoesch Werke AG in Dortmund hervor.
 
###TITLE###
1770

Neben der Eisenschneidmühle wird eine Papiermühle erbaut. 

Bild

Neben der Eisenschneidmühle wird eine Papiermühle erbaut.
 
###TITLE###
1742

Leonhard Hoesch erhält die Konzession für die Errichtung einer Eisenschneidmühle in Kreuzau-Schneidhausen.  

Bild

Leonhard Hoesch erhält die Konzession für die Errichtung einer Eisenschneidmühle in Kreuzau-Schneidhausen.
 
»